Lineare Diffusoren
KL

Zurück zu Diffusion

KL

horizontale Strömung

Die langsame folgt dem Kurs der Decke
Es wird die völlige Abwesenheit von Luftströmungen
sowohl beim Heizen als auch beim Kühlen garantiert.
KL

Vertikale Strömung

Die Strömung dringt direkt in den Raum ein
Es wird dadurch verhindert, dass Längen größer oder gleich 1.500 mm zum Heizen verwendet werden.

Die Diffusoren der KL-Serie verkörpern die beste Entwicklung für diese Art von Luftverteilern. Ihre besondere Struktur ermöglicht es, den eingeblasenen Luftstrom entlang der Decke zu lenken. Der Effekt ist eine fortschreitende Vermischung mit der Raumluft, ohne dass Luftströme oder Luftwirbel erzeugt werden müssen, die auch im Kühlmodus wahrnehmbar sind. Im Gegensatz dazu ist es möglich, den eingeblasenen Luftstrom mit einer großen Kraftwirkung schnell auf den Boden zu richten, um eine schnelle Erwärmung des Raumes zu erreichen.

Technische Daten

  • Eloxiertes Profil oder lackiert RAL 9010
  • Einstellbare Deflektoren aus Aluminium: eloxiert, lackiert (RA 9010), schwarz lackiert (RAL 9005)
  • Standarddiffusoren mit 1, 2, 3, 4 bis max. 8 Aussparrungen auf Anfrage
  • Standardlängen von 800, 1000, 1500 und 2000mm
  • Passende Sonder- oder größere Abmessungen (online) bereits montiert oder bei der Montage vor Ort zusammenzustellen
  • Auf Anfrage erhältlich: 90° abgewinkelt, Endkappen, Gelenke
  • Einbauhöhe zwischen 3 und 6,0 m
  • Anschlusskasten aus verzinktem Stahl, mit oder ohne Isolierung
  • Einbau der Diffusoren im Anschlusskasten mit Montagebrücke oder Feder

Testmethode

Sie benötigen den Flash Player um diesen Player zu sehen.

Die Analyse der Luftkapazität der Diffusoren der KLV-Serie wurde mit Hilfe eines „virtuellen Testlabors“ durchgeführt.

Alle Tests und die relativen Messungen wurden mit Hilfe einer fortschrittlichen CFD-Software (Computational Fluid Dynamics) durchgeführt.
Dabei wird die Methode der fertigen Elemente auf die Fluiddynamik zur Analyse von Geschwindigkeiten, Luftstromverteilung und Druckverlusten angewendet.

Kühlbedingungen
Deflektoren für horizontale Strömung angewinkelt

Die Werte für die Durchflusslänge jedes Diffusors wurden unter isothermen Bedingungen gemäß der ISO 5219-Vorschrift mit angewinkelten Deflektoren in „Kühlposition“ für horizontale Strömung definiert.
Die Länge der Strömung wird durch Werte angegeben, die sich aus der Geschwindigkeit entlang der Flugbahn der Luftkammer ergeben.

Sie benötigen den Flash Player um diesen Player zu sehen.

Kühlbedingungen
Zusammenführen von Strömen

Es wurde auch eine Analyse des Schnittpunkts der Strömung von zwei Diffusoren mit gleichem Durchfluss durchgeführt, die sich in einem Abstand von 4,5 Metern gegenüberliegen. In diesem Fall zeigen die erhaltenen Ergebnisse die Luftgeschwindigkeit der Zwischenzone zwischen den beiden Diffusoren in unterschiedlichen Höhen.

Abmessungen

KL Series
KLKL

 

 

KL

Auswahl

Luftdurchsatz
KLKL

Technischer Katalog

KL