Einheiten mit variablem Luftdurchsatz
CL-VRC

Zurück zu Regulierung

Die variablen Luftstromregler der CL-VRC-Serie sind abschließende Regeleinheiten für den Luftstrom, die in Systemen mit einem Schacht verwendet werden.
Diese Regler werden verwendet, um die Luftmenge in Systemen mit variablem Luftstrom zu steuern und aufrechtzuerhalten. Der komplette Verschluss wurde auf Grundlage der Normen EN 1751-EN 1886 geprüft.

Technische Daten

Die Regler vom Typ CL-VRC bestehen aus:

  • einem verzinkten Stahlgehäuse mit Durchmessern von 125 bis 400 mm, entsprechend den auf dem Markt verwendeten Standardgrößen für Rundschächte
  • einer Regulierungsklappe aus verzinktem Stahl mit luftdichten Dichtungen entlang der Breite und den Seiten
  • einer Messsonde für Δp zur Messung und Aufrechterhaltung des Luftvolumenstroms in Bezug auf die erforderlichen Stufen
  • einem ausgerichteten Motorregler zur Regulierung und Steuerung des Luftstroms

Bei der Bestellung müssen die maximalen und minimalen Luftstromwerte angegeben werden, um den Regler korrekt zu kalibrieren

Abmessungen

CL-VRC Serie

CL-VRC

Hauptabmessungen

Auswahl

-
Nennlast

Technischer Katalog