Senza categoria | Rauchabzugsventilatoren
AF3-JPCHT

Zurück zu Rauchabzugsventilatoren

AF3-JPCHT: Radialventilator für Parksysteme nach EN 12101-3 (geprüft 300 °C/120 Minuten).

ANWENDUNGEN UND VORTEILE

AF3-JPCHT-Impulsventilatoren werden bei der Zwangsbelüftung von Parkhäusern eingesetzt, um die häufigsten Verschmutzungen (z. B. CO) zu beseitigen und werden im Notfall (Brand) aktiviert, um Schäden an Personen und Gegenständen zu verhindern und zu begrenzen: Fluchtwege vor giftigem Rauch schaffen, die Ausbreitung in die angrenzenden Zonen verhindern usw.
Der Impulsventilator AF3-JPCHT hat die Haupteigenschaft, keinen Schacht zu haben und bietet eine Reihe von Vorteilen wie:

  • eine bemerkenswerte Zeit- und Kostenersparnis bei der Installation;
  • der Einsparung von Betriebskosten, die Möglichkeit, nur bestimmte Bereiche der Garage zu lüften oder abzusaugen, wo dies tatsächlich erforderlich ist;
  • die einfache Demontage mit folglich geringeren Kosten für Wartung oder Verlagerung der Anlage.

Die AF3-JPCHT-Ventilatoren wurden in Übereinstimmung mit der europäischen Richtlinie EN 12101-3 entwickelt und hergestellt und erhalten die Zertifizierung durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle.

Diese Linie ist für den S1-Betrieb (Dauerbetrieb) bei einer Temperatur von 40 °C und S2-Betrieb im Notfall (Brand) bei einer Temperatur von 300 °C für 120 Minuten (F300) geeignet.
Der Begriff der Doppelfunktion wird exakt mit dem hier durch die Richtlinie EN 12101-3 eingeführten Begriff „Doppelzweck“ übersetzt.

Abmessungen

Abmessungen und Modell

AF3-JPCHT

AF3-JPCHT