Konto: Anmelden...

Papierkataloge, Versionen

Preiliste v. 16/00A
Katalog v. 16/00 - download
Tech. Katalog v. 16/00 - download
> Forschung und Entwicklung

Zusammenarbeit MP3 – ENERGO

Einheit macht stark!

Das Unternehmen MP3 hat genau im Bereich Forschung und Entwicklung seit etwa einem Jahr einen innovativen Forschungszweig für die Ermittlung und die Veröffentlichung von technischen Daten für die Auswahl der eigenen Produkte eingeführt. 

Als Pionierunternehmen in Italien und vielleicht auf der ganzen Welt hat sich MP3 entschlossen, zusammen mit ENERGO eine Analysemethode des lufttechnischen Verhaltens von Raumluftverteilungsprodukten durch Einsatz einer Reihe von integrierten CFD–Programmen (Programme zur Erfassung der numerischen Strömungsmechanik) zu entwickeln. Diese Programme, die auf dem Prinzip der Finite-Elemente-Methode basieren, ermöglichen die Erstellung mathematischer Formenmodelle, welche dazu geeignet sind, die Luftbewegung in jeder Kondition darzustellen und liefern Informationen über die Geschwindigkeit, den Druck und die Temperatur der Luft in jedem Umgebungspunkt wie auch im Inneren der Diffusoren, der Leitungen und aller Komponenten, aus denen eine Luftbehandlungsanlage besteht,
Vor dem Hintergrund dieses großen Entwicklungskonzepts fand die Vereinigung des reichhaltigen Erfahrungswissens zweier wichtiger Unternehmen im Bereich der Luftbehandlung statt.

 

Das Unternehmen MP3 hat es mit seinem eigenen kaufmännischen und technischen Personal verstanden, große Marktbereiche zu erobern. Dies gelang dank der eigenen Stärken, zu denen vor allem das beste Kundenservice sowohl in geschäftlicher als auch in technischer Hinsicht zählt, indem man eine größtmögliche Menge von Leistungsdaten zur Verfügung stellt und eine kontinuierliche Tätigkeit zur Überprüfung, Vertiefung und Verbesserung der technischen Dokumentation durchführt, um in vollem Umfang sowohl auf die Installations- als auch die Planungserfordernisse zu reagieren.


Linearer Luftauslass Series KL

Der Einsatz von CFD-Simulationen verschafft MP3 einen klaren Vorteil im eigenen Geschäftsbereich, indem die Bereitstellung von flussdynamischen Daten ermöglicht wird, die im Vergleich zu jenen, die in herkömmlichen Testkammern ermittelt werden, wesentlich genauer und präziser sind. Die Analyse mithilfe des CFD-Programms stellt darüber hinaus eine außerordentlich nützliche Planungshilfe dar: Sie ermöglicht die Durchführung der flussdynamischen Analyse noch vor der Produktion der Prototypen und der Einrichtung der Produktionslinien. Dadurch wird die Produktion neuer Modelle erst dann eingeleitet, wenn eine perfekte Optimierung sichergestellt wurde.

Durch diese Entscheidung zugunsten der Simulationen über CFD-Technologie wird ein Bogen von den in den letzten Jahren von MP3 unternommenen Anstrengungen im Bereich der Geräuschanalyse bis zur Durchführung von zahlreichen Tests und Evaluierungen bei angesehenen internationalen Forschungslabors gespannt.

Das Forschungslabor ENERGO verwendet seit mehr als fünf Jahren fortschrittliche CFD-Simulationstechnologien und versorgt Produzenten, Architekten und Planungsbüros mit zuverlässigen Komplettlösungen, die eine unmittelbare thermoflussdynamische Bewertung eines Produkts, einer Umgebung oder eines Gebäudes gewährleisten.

Diese Analysen ermöglichen mithilfe der "Visualisierung" der thermoflussdynamischen Phänomene die sofortige Feststellung der Leistung eines Prototyps, ganz egal ob dieses bereits reell oder nur als virtuelles Modell existiert, wodurch die Entwicklung und Optimierung von Produkten noch vor ihrer tatsächlichen Konstruktion ermöglicht wird. Das wiederum reduziert die nach der Produktion vorzunehmenden nachträglichen Änderungen und eine etwaig notwendige Evaluierung und Feineinstellung von bereits existierenden Produkten auf ein Minimum. Weiters wird mithilfe der CFD-Technologie auch die Planung von HVAC-Produkten im Vergleich zum Einsatz von ausschließlich herkömmlicher Methoden effizienter und flexibler, da sie imstande ist, eine höchst zuverlässige Prognose des Verhaltens der Anlagen (auch bei gleichzeitiger Berücksichtigung von unterschiedlichen Bedingungen und Varianten) und der in der Umgebung erreichbaren Komfortstufe zu liefern.

Dieser Lösungsansatz ermöglicht es also, die am besten geeignete Wahl zu treffen und alle Optimierungen an der Anlage noch in der Planungsphase vorzunehmen, wodurch eine bessere Durchführung und eine markante Einsparung von Zeit und Kosten gewährleistet werden.

http://www.energogroup.com
 info@energogroup.com

 

Eine virtuelle Testkammer

Get the Flash Player to see this player.
Der Einsatz von integrierten CFD-Programmen ermöglicht die Simulation der Verteilungsgeschwindigkeit der von den Diffusoren ins Innere einer Kammer jeglicher Größe oder Form eingeführten Luft.

Besonders interessant ist die Analyse auf einer Schnittfläche, die sich in nach und nach wachsendem Abstand zum Diffusor befindet.

Die herkömmlichen Testkammern weisen nicht nur den Nachteil von fixen Größen auf, sondern ermöglichen die Messung der Luftgeschwindigkeit nur an einer beschränkten Anzahl von Stellen, während man bei der virtuellen Testkammer praktisch über eine unendliche Anzahl von Sonden verfügt.

Darüber hinaus können Wärmequellen, thermische Streuungsbereiche, Einrichtungsgegenstände und andere Variablen, welche die Luftbewegung beeinflussen, simuliert werden.



Get the Flash Player to see this player.

Die unbekannten Aspekte erforschen

Der Einsatz der integrierten CFD-Programme ermöglicht die Feststellung der Geschwindigkeitsverteilung der Luft im Inneren der Luftkammern der Diffusoren und somit die Ermittlung der optimalen Dimensionen für eine perfekte Gleichmäßigkeit der Austrittsgeschwindigkeit aus dem Diffusor, wodurch die herkömmlichen empirischen und approximativen Methoden zugunsten einer reproduzierbaren, schnellen und präzisen Methode weit übertroffen werden.



Get the Flash Player to see this player.

Vektoranalyse der Geschwindigkeit

Der Einsatz der integrierten CFD-Programme ermöglicht auch die Vektoranalyse der Geschwindigkeit, wodurch man auch die Richtung und Tendenz der sich in Bewegung befindlichen Luft bestimmen kann, so als ob man in einer Testkammer eine unbegrenzte Anzahl von 360°-Sonden installierte.

Eine solche Analyse ist besonders wichtig, wenn in einer Umgebung mehrere Diffusoren vorhanden sind und sie ist die einzige, die eine präzise Beschreibung der Bedingungen ermöglicht, die durch das Aufeinandertreffen der Luftflüsse geschaffen werden.
 

Das Innere des Diffusors

Die Untersuchung der Geschwindigkeitsverteilung im Inneren der Diffusoren ist besonders wichtig, um Lösungen zu finden, die dazu geeignet sind, Lastverluste und Geräuschentwicklung zu reduzieren.

Get the Flash Player to see this player.
Der Einsatz von integrierten CFD-Programmen ermöglicht die Analyse der Luftbewegung in jeder Art von Leitung und folglich auch im Inneren der Diffusoren. Dadurch werden eine mögliche Optimierung jedes neuen Projekts und ein punktueller Vergleich zwischen alternativen Lösungsansätzen gewährleistet.


Runde Luftauslässe Serie KU5-6-8

Darüber hinaus kann auf diese Weise eine präzise Bestimmung der Austrittsgeschwindigkeit der Luft vorgenommen werden (gewöhnlich mit Vk angegeben) und somit auch der effiziente Austrittsbereich (normalerweise als Ak bezeichnet) definiert werden.
Die präzise Kenntnis dieser Werte gestattet es dem Monteur, eine perfekte Eichung der Diffusoren sowie der gesamten Anlage vorzunehmen.
 



Get the Flash Player to see this player.

Nicht nur Diffusoren

Die integrierten CFD-Programme stellen eine optimale Hilfe für die Planung von lufttechnischen Komponenten jeder Art dar. Ein glänzendes Beispiel dafür ist das nunmehr bereits in seiner Endphase befindliche Projekt der neuen europäischen Brandschutzklappe der Serie WK, die gemäß EN 1366-2 zertifiziert wurde.

Nur mit einem Instrument wie dem integrierten CFD-Programm ist es möglich, zu erkennen, wie sich der Luftfluss bei den Hindernissen im Inneren der Leitung (wie z.B. das Klappenblatt, die mechanischen Anschläge und die Thermosicherung) präzise auswirkt.

Diese ermöglichte die Ausführung eines Produktes, das nicht nur die strengen, vom Gesetz vorgeschriebenen Auflagen zur Feuerfestigkeit erfüllt, sondern auch die Optimierung der Lastverluste und eine maximale Reduktion der erzeugten Geräuschemissionen garantiert.


Analyse jeder Umgebung

Die integrierten CFD-Programme ermöglichen die Konstruktion von Raumluftverteilungsmodellen in jeder Art von Umgebung. Durch Zusammenarbeit zwischen MP3 und ENERGO können also personalisierte Untersuchungen mit exakter Simulation des Installationsumfeldes der Produkte unter Berücksichtigung jeder Art von notwendigen Variablen (wie z.B. der Anordnung der Aufnahmepunkte, Einfluss der Einrichtungsgegenstände, Vorhandensein von Wärmequellen, Leitung der verglasten Oberflächen, Abfolge der Jahreszeiten) durchgeführt werden.

Die Untersuchungsergebnisse sind wesentlich präziser als jene, die mit den herkömmlichen Auswahlprogrammen, die von den verschiedenen Baufirmen hergestellt werden, erzielbar sind, da bei der Definierung des Umfelds keinerlei Einschränkungen oder Auflagen gelten und die Ergebnisse sich nicht aus mehr oder weniger gut entwickelten Archiven von standardisierten Daten ergeben, sondern das Verhalten der Luft auf Grundlage der physischen Gesetze der Fluiddynamik und der Thermodynamik von Fall zu Fall einzeln berechnet wird.